Unser Gasthaus bleibt im Dorf!

"Uns Harmstörp"

die Genossenschaft für Harmstorf


Unsere Wirtin Gabi Meyer wird den Gasthausbetrieb leider aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig aufgeben. 

 

Ältere Harmstorferinnen und Harmstorfer sagen im Zusammenhang mit dem Besuch der Gaststätte immer noch „wi gohn no Bammanns“, manch einer besucht den "Kalten Ofen" , unsere Elterngeneration ging zu Richard oder Hildegard und die Jüngsten gehen zu Gabi - dieser Gedanke soll auch die Zukunft unseres Dorfes prägen.

Glücklicherweise konnte die Gemeinde das Gasthaus erwerben – jetzt sind wir am Zug – unser aller Engagement ist gefragt, das Gasthaus zu erhalten !!!

Das Gasthaus ist für unser Dorfleben wichtig – und auch für die vielen Vereine, Gruppen, Familien aus unseren Nachbardörfern, die ihre Veranstaltungen in Harmstorf durchführen, weil es in ihrem eigenen Dorf keinen Gasthof mit Saal mehr gibt.

Wir sichern den Fortbestand und gründen eine eigene Genossenschaft für Harmstorf, die das Gasthaus verpachtet. 

Uns Harmstörp e.G.

 

Wer sollte dabei sein?
- Alle Bürgerinnen und Bürger unseres Dorfes
- Alle Freundinnen und Freunde unseres Gasthauses auch aus anderen Ortschaften
- Unternehmen und Vereine unserer Region
- Die Gemeinde Harmstorf

Das Modell „Bürgerinnen und Bürger gründen gemeinsam eine Genossenschaft zur Rettung ihres Gasthauses“ ist bundesweit verbreitet – in unserer Region wären wir allerdings die Ersten. Wir haben die besondere Situation: Unser Gemeinderat unterstützt dieses Projekt einstimmig und ist auch bereit, sich aktiv zu beteiligen.

Wenn unsere Initiative breiten Rückhalt unter euch findet, wird die Gemeinde sich als Genossin an der Genossenschaft beteiligen und die Immobilie als Sacheinlage einbringen! 
Dies ist ein unglaublicher Vorteil unserer Initiative gegenüber fast allen anderen Genossenschaftsgründungen, bei denen die Immobilie jeweils erst durch die Genossenschaft erworben werden musste. Unsere Genossenschaft wird das Gasthaus renovieren bzw. in Teilen umbauen und dann verpachten. 

 

Wie werden die kommenden Monate ablaufen? 

Wir stehen in engem Kontakt zu einem Hamburger Genossenschaftsverband und bereiten die für die Zulassung und Genossenschaftsgründung erforderlichen Unterlagen vor. Die notwendigen Arbeiten am Gasthaus werden geplant und mit den zuständigen Behörden abgestimmt. Erste Fühler nach einer Pächterin oder einem Pächter werden ausgestreckt. 

Kommt zur Gründungsversammlung im Herbst und stellt Eure Fragen. 

Beteiligt euch, tretet der „Uns Harmstörp“ Genossenschaft bei und bestimmt mit über die Zukunft unseres Dorfes! 

Fördert das soziale Miteinander in unserem Harmstorf

 

Ihr möchtet schon jetzt mehr erfahren? Registriert euch für unseren Newsletter ! 

Sprecht uns für die Registrierung an oder schreibt uns eine Mail an info@unser-harmstorf.de

Über uns

Die Mitglieder und Unterstützer der Genossenschaftsinitiative  - Aufzählung alphabetisch

Maren Ellen Atay
Jan Eike Blohme-Hardegen
Hildegard Engel
Jörg Fischer
John Fitschen
Andreas Hastedt
Luise Hering
Manfred Kaninck
Andreas Maack
Renate Maack
Jan-Hinnerk Meinen
Louisa Meinen
Stefan Menke
Gabi Meyer
Fabian Prahl
Julia Reese
Eckhardt Rehfeld
Walter Reimers
Manfred Unger
Heidi Willinghöfer
Sandra Wolle